Artikel mit ‘Gnome’ getagged

2010-12-27 | Arbeitsplatz-Icon auf dem Ubuntu-Desktop

Netzwerk, eigene Dateien, Computer (alias Arbeitsplatz) und den Papierkorb bekommt man unter Ubuntu-Linux so auf den Desktop:

gconf-editor ausführen (im Terminal oder par Alt+F2), den Punkt apps > nautilus > desktop heraussuchen und anpassen.

computer_icon_name – „Arbeitsplatz“
computer_icon_visible – einschalten

für die anderen Icons geht das analog.

Hier kann man übrigens einstellen, nach wievielen Zeilen ein Dateiname abgekürzt wird, wenn er nicht ganz unter sein Icon passt.

es ging (oder geht auch sicher immer noch) auch irgendwo anders. Ich finde es nur nie, deswegen dieser Tipp.

2010-07-26 | Layout der Fensterbuttons ändern in Ubuntu 10.4 Lucid Lynx

Lucid Lynx legt die Fensterbuttons(minimieren, maximieren, schließen) ungefragt an die linke Ecke. Es ist vielleicht sogar wissenschaftlich bewiesen, dass diese Linkshänderkonfiguration irgendwie sinnvoller ist, aber wer es von allen Systemen seit 20 Jahren anders gewohnt ist, wird es nicht mögen. Genau wie ich. Deswegen hier die Anleitung, wie sich das alte verhalten wieder herstellen lässt.

GNOME-Konfigurationseditor (gconf-editor) starten, den Schlüssel apps > metacity > general > button_layout suchen und von
maximize,minimize,close: in menu:maximize,minimize,close ändern.