Artikel mit ‘Webpack L’ getagged

2009-02-16 | O2 UMTS – schön, wenn’s funktioniert

ich muss mir mal wieder etwas Frust von der Seele reden: ich habe an meinem vorübergehenden Wohnort in Friedrichsfelde kein DSL. Was soll’s, dacht ich mir. Mein Mobilprovider O2 hat ja eine UMTS-Internetflatrate im Angebot und das Handy lässt sich als schnelles Modem verwenden. Super! Zusatznutzen: Internet überall.

Aber ‚überall‘ stellt sich als Irrtum heraus. Das ganze funktioniert ausgerechnet bei mir in Friedrichsfelde nicht ordentlich, obwohl mir passender Netzausbau zugesagt wurde. UMTS-Netz ist auch da, doch Übertragungsgeschwindigkeiten um 3KB/sec und ständiges Einfrieren der Verbindung sind nicht was ich mir unter 3,5G (Dreieinhalbte Generation) vorgestellt hatte. O2 gibt die Probleme zu, unternimmt aber anscheinend nichts.

Wegen technischer Störungen kommt es aktuell bundesweit zu Einschränkungen bei der Nutzung des UMTS-Services. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie teilweise keinen Datenfluß mehr erhalten, es wirkt, als ob die Verbindung einschläft. Nach einem Trennen der Verbindung und neuem Verbindungsversuch kann wieder ein Up- Download erzielt werden. Der Fehler kann dann leider wieder auftreten. Zusätzlich kann es zu geringen Downloadraten kommen, die mit einer GPRS-Verbindung vergleichbar sind, vor allem zwischen 19:00 Uhr und 23:00 Uhr.

Bitte entschuldigen Sie die Einschränkungen. Unsere Technik hat den Fehler bereits erkannt und ist bei der zeitnahen Lösungsfindung.

Diese Aussage ist vom 17.11.2008! Soviel zum Thema ‚zeitnahe Lösungsfindung‘. Weitere Supportanfragen bleiben unbeantwortet – es kommt nur ein Fragenkatalog zurück, der mich verwundert, denn all das Gefragte hab ich schon mehrfach geschrieben. Den vollen Rechnungsbetrag bucht O2 natürlich trotzdem fleißig ab – immerhin 25€ pro Monat. Mein nächster Schritt ist die Rücklastschrift und Rechnungskürzung.

Liebe Techniker von O2,
hier in der Gegend ist eine UMTS-Zelle falsch konfiguriert oder defekt. Tut was!