Artikel mit ‘Olympiastützpunkt’ getagged

2009-01-28 | Sechstagerennen

Ach, jetzt wollte ich grade stolz verkünden, dass der Cottbusser Robert Bartko zusammen mit Erik Zabel die Berliner SixDays gewonnen hat. Der Haken: Robert Bartko ist gar kein Cottbusser, sondern Potsdamer. Trotzdem Glückwunsch zum Sieg und Beileid, dass sein Anteil daran so im Rummel um Zabels Karriereende untergeht.

Der Cottbusser im Feld ist Roger Kluge, der am Olympiastützpunkt trainiert. Und hier fängt die gute Nachricht an: er konnte mit dem Belgier Kenny De Ketele Platz 3 erstrampeln. Keine schlechte Leistung, zumal das Berliner Sechstagerennen als inoffizielle Meisterschaft der Sixday-Rennen gilt. Herzlichen Glückwunsch!