Artikel mit ‘Gebühren’ getagged

2010-07-11 | Wofür bezahl‘ ich eigentlich Kabelgebühren?

Irgendwas um die 33€ soll ich alle drei Monate zahlen. So ganz genau lässt sich das nicht rausfinden, denn eine Rechnung zu stellen ist der Firma AVC/Funk-undTechnik Forst irgendwie zu piefig. Und die Preisliste im Internet gibt alles mögliche an, nur nicht den normalen Monatspreis. Der ist gerade mal wieder fällig und ich überlege »Wofür eigentlich?«.

Für die Öffentlich-rechtlichen Sender bezahle ich schon GEZ-Gebühren. Und nicht zu knapp.

DigitalTV: früher gab es mal die Öffentlich-rechtlichen und die meisten privaten Digital. Inzwischen nur noch die ÖR. Der Preis ist trotzdem gestiegen. Die Erklärung der Kabelfirma: das war eh nur ein Testbetrieb, der ist jetzt vorbei.

Ich vermute, man wollte Platz schaffen für 5 Bouquets Sky, 2 x SkyHD, 7 mal Kabelkiosk – alles verschlüsselt und nochmal extra zu bezahlen.

Anologe Kabelsender gibt es auch 47 – darunter solche Highlights wie RTL-Shop, Infokanal Cable+, Volksmusik TV, Home Shopping Europe, QVC, TV Travel Shop, Bloomberg TV, BibelTV, AstroTV und das notorische 9live. Da kann man doch eher Schmerzensgeld verlangen. Von den verbleibenden 37 Sendern sind wieder 14 Öffentlich rechtlich, also schon bezahlt.

Die restlichen, privaten Sender bezahle ich jedes mal, wenn ich ein Produkt kaufe, dass im Fernsehen beworben wird.

Die Hauskabelanlage bezahl ich mit meiner Miete, denn Kabelanschluss gilt ja als Ausstattungsmerkmal der Wohnung und wirkt sich somit auf die Kaltmiete aus.

Internet und Telefon über TV-Kabel will ich nicht, denn die Geschwindigkeit und die Preise stimmen einfach nicht.

Also mal ehrlich liebe Kabelfirma: ich zahl euch doch eigentlich nur Schutzgeld, damit ihr mir nicht den Stecker rauszieht, oder?