Artikel mit ‘901’ getagged

2008-12-15 | Netbooks und Nettop im Laden

zum ersten Mal in freier Wildbahn, der Asus EeeTopAls ich am Wochenende durch einen größeren Elektronikmarkt ging, kamen mir jede Menge Netbooks unter. Üblicherweise sind ja nur ein oder zwei Modelle zu bewundern, aber hier gab es mal den kompletten Querschnitt durch das derzeit verfügbare Angebot zum Anschauen und Anfassen. Meine significant other konnte mich nur mit Mühe davon wegzerren. Ich habe aber ein paar Fotos schiessen können. Unter Anderem auch vom neuen Asus EeeTop. Und die gibt es jetzt hier. Details dazu findet ihr in den Bildbeschreibungen. (mehr …)

2008-08-04 | EeePC 901 mit großem Akku angekündigt.

Der Größenunterschied zwischen ASUS EeePC und dem Medion Akoya TastaturenGolem und EeePCNews berichten, dass es am 18.8. 2008 soweit sein soll: der EeePC 901 soll auf den deutschen Markt kommen und einen 48,8Wh- Akku (6600mAh, 7,4V) mitbringen. Allein, ich trau dem Frieden nicht. Zu oft wurden schon Testgeräte (versehentlich) mit großen Akkus an Redaktionen verschickt. Bei der Auslieferung waren die dann Akkus doch kleiner – erst wenn ich ein so ausgestattetes Gerät sehe, glaube ich es.

Zum Vergleich mal ein paar zahlen: der Originalakku vom Medion Akoya mini liefert 24,4Wh, der Zusatzakku von Medion 58,7Wh – beide mit 11,1V und 2200 bzw. 5200mAh.*

Von der Linuxversion scheint sich ASUS für den deutschen Markt wohl völligzu verabschieden. Der 901er soll mit 12GB-SSD und Windows erscheinen. 20GB und Linux fallen flach. Der ASUS- vertrieb hatte mir auf nachfrage zum 900er schon geschrieben:

[..]
Der Eee PC 900 wird ausschließlich mit Windows XP im 2 Halbjahr 2008 auf den deutschen Markt kommen.
[..]
Mit freundlichen Grüßen

Ihre ASUS Computer GmbH (p52t)

Und dieser Trend scheint sich fortzusetzen. Dieses „kein Linux für euch“ stinkt aber unheimlich nach Microsofts üblicher Marktbeeinflussung.

* Mein Medion- Zusatzakku wird mir wohl morgen endlich doch noch geliefert. Das verspricht jedenfalls eine Mail vom Medionshop, die heute Mittag bei mir eintrudelte. Ich hatte den Akku bereits am 15.07. bestellt. Vierzehn Tage, in denen man nichts hört, können schon nerven. Insbesondere, wenn man in Vorkasse geht.

2008-06-24 | Batterielaufzeit um jeden Preis?

Ja, ein EeePC 701 es ist superpraktisch. Gestern hatte meiner seinen ersten Einsatz als Präsentationsgerät – und den hat er mit Bravour bestanden. Und es ist klar: je länger man damit arbeiten kann ohne ans 220V- Netz zu müssen, desto besser. Aber hat denn Laufzeit um jeden Preis sein überhaupt einen Sinn?

(mehr …)