2010-07-25 | bessere Bilder aus Cottbus

DaRonn, dessen ostblog ich eine zeitlang regelmäßig gelesen habe, war in Cottbus und lässt sich ganz schön negativ darüber aus, dasss er außer einerm Kunstblumenbouquet keine Fotomotive gefunden hat. Wieso nur? Und warum gerade jetzt, wenn ich mal wieder auf seiner Seite vorbeischau? Ich schmeiß jetzt mal ein paar Bilder von Cottbus raus, damit er und alle Anderen sehen, wie schön Cottbus sein kann und dass man immer was zu fotografieren findet, wenn man nur will. Und wer mehr schöne Motive hat, darf sie mir gern schicken.

Ich bin kein toller Fotograf und meine Ausrüstung besteht momentan aus ’ner Handykamera, da der Akku meiner Olympus schlapp gemacht hat. Aber es geht ja um die Motive!

5 Antworten zu “bessere Bilder aus Cottbus”

  1. daRONN sagt:

    Ok ok…
    Fährt man aber durch die Stadt und treibt sich nahe der Ärztekammer rum, kommt man auf die Gedanken, die ich beschrieben hatte.

  2. mattiscb sagt:

    Ja, wenn man von der Autobahn oder vom Bahnhof kommt, dann sieht’s teilweise schon schlimm aus. Zumindest die Bahnhofsstraße wird jetzt umgestaltet, damit nicht mehr ganz so viel Touristen gleich wieder in den Zug steigen.

    Aber die LÄK ist in der Dreifertstr. Da muss man ganz unglücklich laufen, damit man einen Plattenbau zu Gesicht bekommt.

    Wenn du das nächste mal in CB bist und Motive suchst, meld dich einfach. =)

  3. daRONN sagt:

    So schnell muss ich da zum Glück nicht wieder hin ;)

    Warum sprichst du in Sachen Lesen in der Vergangenheitsform über meinen Blog? Übrigens inzwischen nur noch daRONN.de. Ohne Ostblog.

  4. mattiscb sagt:

    hab meinen Feedreader mal ausgemistet und schau bei dir nur noch sporadisch mal vorbei.

  5. Sam sagt:

    schön, dass du damit aufräumen wolltest. ich habe dort auch viele schöne motive gefunden, aber ich denke das ist leichter, wenn sein herz dort liegt und man seine stadt kennt :)

    lg