Archiv für Mai 2010

2010-05-24 | OpenOffice-Tipp

Wer möchte, dass bei längeren Tabellen die Tabellenüberschrift auf jeder Druckseite mitgedruckt wird, wählt unter Format -> Druckbereiche -> Bearbeiten einen Druckbereich für Wiederholungszeilen aus. Soweit so einfach, so bekannt. Der Ausdruck $1:$8 steht dabei für die Zeilen 1 bis 8.

Wer dabei allerdings die Fehlermeldung „ungültiger Tabellenbezug“ erhält, geht ins Menü Extras -> Optionen -> OpenOffice.org Calc -> Formula und wählt als Formel-Syntax „Calc A1“ aus, auch wenn diese schon ausgewählt ist. Nach einem OK kann man die Wiederholungszeilen korrekt angeben und die Beschwerden hören auf.

2010-05-10 | Fahrrad für 22€

Am 6.Mai war Versteigerung beim Cottbuser Fundbüro. Dabei kamen neben Boxen und Werkzeug auch jede Menge Fahrräder unter den Hammer. Darunter auch sehr schöne Räder, recht neu und in Bestem Zustand. Herren- und Damenräder, Mountainbikes, vollgefedert und mit Scheibenbremsen, sogar ein Hühnerschreck – Alles von Markenherstellern. Und keines davon hat mehr als 80€ gekostet. Da ich aber nicht soviel Geld dabei hatte und man bei solchen Versteigerungen üblicherweise bar bezahlt, musste ich bei den Superschnäppchen zurückstecken.

Auch ich hab ein Rad für 22€ ersteigert. Allerdings musste daran einiges wieder gerichtet werden. Neue Mäntel und Schläuche hatte ich noch, eine Kette auch, denn die Alte war fertig. Ein paar Ersatzteile und etwas Arbeit und ich habe ein Fahrrad, dass auch schon die erste 30km-Tour gut überstanden hat. Dafür habe ich das erste mal in meinem Leben einen Speichenschlüssel benutzt und ein Hinterrad gerichtet. Danke, studentische Fahrradwerkstatt!

Und so sieht die Rechnng aus:

Fahrrad            22,00€
2x2 Bremsklötze     7,00€
2 Querzüge Bremse   5,90€
1 Bautenzug vorn    2,00€
1 Bautenzug hinten  1,49€
eine Rückleuchte    2,99€
neue Griffe         1,20€
-------------------------
Gesamt             42,58€
=========================

[Edit] Na sowas, der Sascha bloggt auch über die Auktion Hof des Rathauses. Ihn hatte ich dort getroffen. Den Link habe ich gefunden, als ich nach der Seite der stud. Fahrradwerkstatt gesucht habe – werde ich gleich mal in die Linkliste aufnehmen!