2009-03-10 | Akoya aufrüsten

Ich hab meinem Mini 2GB Arbeitsspeicher spendiert. Er brauchte das, da NetBeans und 3 offene Browser doch recht Speicherhungrig sind.

Der Einbau gestaltete sich etwas schwieriger als nötig, denn das RAM ist nicht wie üblich unter einer kleinen Klappe im Boden versteckt, sondern man muss den gesamten Boden abschrauben.

Das hab ich dann auch getan, um nachzuschauen, was für ein RAM denn dort verbaut ist. Es war 1 Gigabyte PC2-5300. mit der Angabe kann man doch in den Laden gehen.

Ich hab bei K&M in Berlin 2GB Kingston ValueRAM mit den selben Specs für 25.95€ gekauft. Laut Preistrend nicht der beste Preis, aber verfügbar, keine Versandkosten und Händler vor Ort.

Deckel zu und los! Naja, der Deckel lässt sich nur mit etwas sanfter Gewalt über die USB-Anschlüsse hebeln und ich habe bei der Aktion wohl eine Schraube verloren, aber es funktioniert und die Browser fühlen sich etwas flüssiger an.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.