2008-06-28 | Medion Akoya Mini bei Aldi

Tja, nun schafft MSI wohl den Durchbruch auf dem Netbook Markt, denn sie haben die stärkste denkbare Unterstützung: Aldi. In 4.200 Filialen wird ab Donnerstag das MSI Wind netbook zu kaufen sein – allerdings unter falscher Flagge als Medion Akoya Mini. Viel wird schon spekuliert, ob MSI das Wind überhaupt nur als OEM- Ware verkaufen wird.

Die Presseerklärung von Medion ist etwas länglich und voll Marketing, deswegen fasse ich sie mal zusammen: Intel Atom N270, 10″ Display, akzeptable Tastaturgröße, 80GB Fesstplatte und Draft-n WLAN, 2 Kartenleser. Den passenden 6- Zellen- Akku für 6 Stunden Laufzeit und anderes Zubehör soll es demnächst im Medionshop geben.

Es fehlt eigentlich nur Bluetooth und WindowsXP Home ist überflüssig. Ich werde trotzdem versuchen, ein Akoya zu ergattern, um es zu testen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.