2008-06-24 | icq- user 12111 „ICQ-System“

Wie manche blogs berichten, hat sich in den Buddylists der ICQ- User ein neuer Benutzer eingeschlichen 12-111 aka. ICQ-System – auch in meiner Pidgin-Buddylist. Munter wird spekuliert, was es damit auf sich hat.

Ein russischer Benutzer macht sich auf www.12111.ru schon einen Scherz draus: ein Text auf Russisch und Englisch droht: Ich bin schon in deiner Kontaktliste aufgetaucht. Bald bin ich in deinen Lesezeichen, deiner Freundesliste und deinem Telefonbuch. Dort soll auch mal ein Countdown gelaufen sein, zur Zeit findet sich ein Youtube- Video. Hier wird wohl gerade trittbrettgefahren.

icq selbst schreibt zur Angelegenheit:

„As part of the process of upgrading ICQ users to our newest, most advanced version, ICQ6, we have added a new user name to your contact list “ICQ System“. The newly added user is intended to improve ICQ’s line of communication with our users and assure you continue to enjoy talking to everybody, everywhere.“

Wie nun ein solcher User zur besseren Kommunikation beitragen soll, erschließt sich mir nicht. Dass bessere Kommunikation mit den Nutzern nötig ist, zeigt dieser Vorfall und die einhergehende Verunsicherung.

Update: Anschreiben lässt sich der Benutzer nicht. Obwohl als Status „verfügbar“ angegeben ist, verhält er sich, als sei er offline. Angemeldet soll er seit gestern, ca. 20:30Uhr sein. Zumindest unter pidgin lässt er sich löschen und bleibt auch nach der nächsten Anmeldung verschwunden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.